#Hashtag!

#ICH #POSTE #ALSO #BIN #ICH

#S.A.TARIN

#DER #ELFE

#SCOTLAND #VISIONS

#TRAKTAT #EINES #LANDES

#FRAGMENTE #DER #DUNKLEN #ERDE

#Gedanken #Gedichte #Geschichten

Die Welt des Buches - die Welt der Abenteuer

Das E-Book der Zukunft: Ein Abenteuer.

Das Eintauchen in verschiedenste Realitäten gilt nicht nur in der Gaming-Welt als die nächste große Innovation. Einige Autoren zeichnen in verschiedensten Szenarien der Zukunft, eine Welt, die in der bildgewaltigen Virtuellen Realität ein Leben, wie unter Drogen bewirkt. Diese Realitäten treiben ihre Spieler in die Einsamkeit und Verwahrlosung. Denn nur noch in diese Realitäten können die Akteuere noch Erfolge, Hochgefühle und Befriedigung empfinden.

Doch meine Recherchen ergaben, dass sich wohl alles auf die Welt der Spiele konzentriert und eine uralte Welt fast gänzlich außer Acht lässt: Die Welten und Universen der Bücher. Stümperhaft haben sich in den letzten Jahrzehnten E-Books als die neuen Bücher versucht, doch ist es ein Kampf um Reader und Formate geworden. Jeder will ein Stück des Kuchens haben, denn Menschen lesen gerne. Wie wäre die Welt heute ohne die Welt der Bücher, des Wissens, des Lernens und auch der Zerstreuung? Das können die Verlage nicht beantworten, denn nur der Profit zählt. E-Books sind gar keine Bücher, man erwirbt nur das Recht zum Lesen – E-Books sind auch keine neue Form der Bücher, da diese nur gedruckte Buchstaben durch digitale Buchstaben ersetzen. Schwach, was uns da die Verlage und Verleger nun schon seit Jahren vormachen. Ein Erlebnis soll es sein auf seinem Reader oder seinen Readern – denn wir brauchen ja zumindest Software, um den Format-Dschungel lesen zu können – mehr als 10.000 Bücher mit sich zu tragen. Bravo!

NeoNetWalker wird noch 2016 dies revolutionieren. Sie glauben das nicht? Dann lassen Sie sich in den nächsten Monaten hier durch eine vollkommen neue Art des Lesens, das wieder zum Abenteuer werden wird, faszinieren.

Bildschirme, Posts, News, Informationen - schnell noch eine Meldung in sozialen Netzwerken hinterlassen. Der Tag ist dann ausgefüllt.

Geschichte von #HASHTAG!

Dieses E-Book beschreibt den Versuch den Übergang vom digitalen Leben zurück in ein analoges Leben zu meistern. Der Prozess ist beim Autor noch nicht ganz abgeschlossen und gestaltet sich, wie bei so vielen Veränderungsprozessen im eigenen Leben, teilweise schwierig und manchmal auch frustrierend.

Fragmente der dunklen Erde ist eine Ebook mit Gedichten, Geschichten und Gedanken der Zeitenwende eines Selbst, das wieder analog zu leben beginnt.

Geschichte von #DUNKELERDE

Die digitale Gedichte-, Geschichten- und Gedankensammlung Fragmente der dunklen Erde ist ein Versuch des Ausbruchs, der Neuorientierung und der Bestimmung des Selbst im Kampf mit den Wirren und Herausforderungen der Seele mit einer Welt, die aus den Fugen geraten ist.

Die Arbeit an S.A.TARIN ist noch nicht abgeschlossen. Aus einer Laune heraus, der Digitalwelt zu entfliehen, entstand dieser Elfen-Zyklus.

Geschichte von #S.A.TARIN

Schon immer hat nicht nur Kinder die Welt der Elfen fasziniert. Wir leben heute in einem technologischen Zeitalter, das geprägt ist von Unruhe und einem völlig neuem Zeitempfinden. Wir agieren heute in einer Welt der digitalen Nachrichten, die uns zu jeder Tag- und Nachtzeit erreichen und Aufmerksamkeit fordern.

Seelengefährten sind Menschen, die wissen, dass die Sehnsucht der Seele sich wieder zu finden, der Sinn des Lebens ist.

Geschichte einer Vision #SCOTLAND

Dieses Ebook (in Vorbereitung) zeigt den Weg eines Menschen, dessen Weg sich nach Jahren der beruflichen Eingebundenheit, der Hektik und der Aufenthalte in virtuellen Welten zu ändern beginnt. Die heutige Zeit, die geprägt ist von Hektik, Chaos und Unsicherheit erscheint nun plötzlich so, als ob das Dasein hinweggenommen ist von der Zeit.  Das Buch ist ein Traktat über über ein Land und eine verlorene digitale Seele.

Storyboard #Hashtag!

Wie alles begann und Sucht zur Therapie wurde

Das Buchprojekt #Hashtag! hat eine lange Geschichte, die sich aus meiner Sucht nach Informationen, Posts, News und Links entwickelte. Ich durchlief vier Stufen, die man in etwas so beschreiben kann:

  • Hineinwachsen und die Faszination des Cyberspace.
  • Arbeiten ohne Sucht als Bewusstseinszustand zu erkennen.
  • Aufbruch zurück in die analoge Welt und Wandel des Ichs.
  • Rückfall und Erkenntnis NeoNetWalker geworden zu sein.
  • Den täglichen Balanceakt zwischen Sucht, Faszination und analoger Realität zu leben.

Dualseelen und Seelengefährten

Gibt es so etwas wie Dualseelen oder Seelengefährten, wie man es aus der esoterischen Literatur kennt? Der Autor meint: Ja. Schon Plato schrieb darüber. Hans Ebert schreibt aus seiner ganz eigenen Erfahrung. Solch eine Seelenverbindung ist nicht selten eine große Herausforderung, aber zugleich eine große Chance zum Wachstum.

Digitales Denken, digitales Handeln, digitale Lyrik, digitale Prosa, digitaler Nerd, digitale Sucht - alles was heute ein Leben im Cyberspace so toll macht.

Willkommen hier bei NeoNetWalker und seiner Digital-Prosa und Lyrik.

Neo als NetWalker unterwegs manchmal auch in der Person als Bardon der Sänger agierend – manchmal einsam, oft umgeben von hashtags und posts, selten in der Welt der Dinge und zu Hause in einer Welt der digitalen Muster. Warum DU das lesen solltest? Na, DU bist ja schon einmal hier, hast geklickt, gesucht oder sitzt nur vor Bildschirmen. Also Lesen wäre …